Journal für Katzenkultur

Archive for November 2013|Monthly archive page

Die Vorlieben und Abneigungen der Wichtel 2013

In Twichteln - Das Twitter-Katzen-Wichteln on 30. November 2013 at 14:19

@AfraAardvark:

Da Erdferkel immer noch äußerst bescheiden und genügsam sind und Termitenkrokant zudem schlecht zu kriegen ist, soll der mich Bewichtelnde wieder ein Geschenk an Hamburgs frohe Kinderaugen schicken. (Bitte dazu auch Hinweise bei @FridoErdferkel lesen.)

Asmodeus und Anubis von @Asmonubis:

Wir fressen am liebsten Felix so gut wie es aussieht, Whiskas Knuspertaschen, Dreamis und Katzensticks von Vitakraft. ganz toll finden wir auch diese Liqidsnacks von Vitakraft und Gimpet Katzentabs. Thrive geht so, ader da gibts Dokos die sind in so ner Durchsichtigen Packung, die sind auch voll lecker.

Der Anubis ist ja immer ein bisschen wählerisch und möchte natürlich nur die Thali (Dickie Mc Fluff aka Miss Plüsch) beschenken. und der braucht auch nicht viel. Am liebsten hat er Spielzeug, was er rumschleppen und in den Wassernapf schmeißen kann.

Ich bin da ganz anders, ich mag Spielzeug, was ich rumkullern kann und wenn ich gaaaaaanz viel zu fressen habe.

Allergisch sind wir auf nichts, wir sind da voll pflegeleicht.
Nur die Dosine darf nix Süßes essen – die ist Diabetikerin.
Da bleibt mehr für uns oder es bekommt die Dosioma^^

@claudine mit Talytha, Nishia und Shiina:

Die Mädels sind ein bisschen empfindlich, so Getreidesachen sind nicht so gut. Von Dreamies Käse wird Nishia schlecht, gerne mögen sie Catsticks von Tengelmann/Kaiser’s oder dm. Leider essen sie die von rossmann nicht gerne. ;-( Und so echte Souflé-Fans sind sie auch nicht.

Sie lieben kleine Sisal-Mäuse. Also Nishia liebt kleine Sisal-Mäuse. Tally mag ja mehr Bänder und Laserpointer. Und Shiina mag Schnee!

@DickieMcFluff und @KotzeKatze aka Thali und Mary:

Essenstechnisch mögen die zwei so gut wie alles. Für Thrive, Almo und Dreamies würden sie ggf. auch töten. Thali hat eine besondere Abneigung gegen Diätfutter. Sollte der Wichtel sich mit ihr gutstellen, sollte er von Lightprodukten jeder Form absehen. Spielzeugtechnisch liebt Mary Dinge, die möglichst schnell über Laminatböden rutschen können, so dass ein Fußballmatch jederzeit möglich ist. Thali liebt springende Bälle oder Dinge zum Ankuscheln. Entweder volle Action oder Chillen – dazwischen gibt es bei ihr nichts.

@DieSchatzen mit Benji, Maggie, Nemo, Lola und Caspa:

Benji darf kein Rindfleisch haben und keine Ente, kauen kann er auch
schlecht, aber wir sind ja viele 🙂 Nemo, Lola und Caspa lieben Fisch,
Maggie und benji mögen mehr Tiere, die am Land leben *g*
Wir lieben alle Formen von Katzenangeln, auch mit Mäuschen spielen wir
gerne. Besonders lieben wir Baldrian – unsere Menschin hasst ihn
*hihi*
Sonst fummeln wir auch gerne am Fummelbrett alles mögliche raus 🙂

@FridoErdferkel:

Frido ist auch dieses Jahr wieder viel zu bescheiden, um ein Geschenk für sich selbst zu wollen. Als Charity-Erdferkel möchte er wie letztes Jahr lieber ein Geschenk für Hamburgs Frohe Kinderaugen. Geschenktipps gibt es hier. Besonders cool wäre, wenn es etwas für einen Jungen im Alter von 15 bis 16 Jahren gäbe. (Interessiertes Nachbohren der Wichtelredaktion brachte zu Tage, dass Jungen dieses Alters tatsächlich gerne Bücher lesen. Nur so als Tipp.)

@HangoverRostock mit Mietzi und Chi Chi:

Wir fressen einfach alles.
Wir lieben den BVB… (Anmerkung der Redaktion an unsere österreichischen Freunde: Es handelt sich hierbei um den Fußballverein Borussia Dortmund. ;))

@HerrIdefix und @Pupsylotta bei @diemanuela:

Die Jungs nehmen alles, was kommt. 😉

@Katerchen76:

Unser Katerchen ist relativ unkompliziert was sein Futter angeht 😉

@KaterHenry und @KaterCharly mit @BabyNacktkatze:

Die Kater freuen sich über Leckerlies so wie Thrive oder Stängchen, besser nix zum spielen und BabyNacktkatze hat grad Größe 74 oder was von Mini-Duplo oder so….

Kater Kuba und KaterJones von @lundikubajones:

Kater Kuba würde sich sehr über eine Gourmetdose freuen, er darf aber nur „Pastete“ und keine Stückchen. Von @dieschatzen haben wir Kuba und Jones einmal thrive mit Huhn bekommen, das haben wir super gefunden!! Jones mag am liebsten alle knusprigen Leckereien, wie Dreamies oder Dentabits oder Knusperkissen mit Käse oder so. Nur Fisch verträgt er nicht. Jones steht außerdem irrsinnig auf Katzenminze und Baldrianspielzeug.

@katzentweets und @caspatweets aka Minka und Caspa:

Wir mögen alles. Na ja, bis auf Futter mit Sauce, das ist nich so unseres. Ich liebe Eiersouffle, und der Caspa alles was knuspert.

@Selleman und sein @Katzengarten:

Alle meine Miezen sind Futtertechnisch anspruchslos, bei Spielzeugen darf es gerne etwa sein, was Lärm macht 😉

Das große Twitterkatzenwichteln 2013

In Twichteln - Das Twitter-Katzen-Wichteln on 21. November 2013 at 17:00

Der folgende Beitrag wird Ihnen präsentiert von der wunderbaren Minka, auch bekannt als @katzentweets, die es wieder einmal geschafft hat, in die unsäglich schlecht gesicherte Redaktion der TerrorCats einzubrechen. Ätsch, Rudilein. Sag tschüß zu deinem Thrive!

Liebe Froinde,

auch dieses Jahr wollen wir wichteln. Wir sind ein bissken spät dran, aber wir haben Weihnachten noch nicht verpasst. Wir straffen – haha! – einfach nur den Zeitplan.

Wie jedes Jahr sind alle Twitterkatzen, Hunde, Hasen und Erdferkel, Nacktkatzen und Polyester, und wer sich sonst den Twitterkatzen verbunden fühlt, herzlich eingeladen, mitzumachen. Ihr müsst mir eigentlich nur bei Twitter folgen, damit ich euch DMs schicken kann.

Wie könnt ihr mitmachen?

Bis zum 29. November, 24 Uhr, nimmt meine Sekretärin und Dosenöffnerin @SGMaus unter streifengrasmaus@gmail.com eure Anmeldungen entgegen. Anmeldungen per Twitter oder Facebook können leider nicht berücksichtigt werden.

Da drin sollte stehen:

1. euer Twittername
2. eure Adresse
3. eure Vorlieben und Abneigungen. Ich meine keinen Wunschzettel, es soll ja eine Überraschung bleiben, aber ein paar Hinweise für eure/n Wichtelmama/papa wären ganz nett, zum Beispiel, ob ihr Allergien habt und bestimmte Sachen nicht dürft, oder Käserollis zum Kotzen findet, oder ein Mensch seid, oder gar ein Polyester – was immer Polyester so fressen. (Falls ihr letztes Jahr schon mitgemacht habt und sich bei euch nichts geändert hat, könnt ihr auf den letztjährigen Beitrag verweisen.)
4. Meine Sekretärin schickt euch eine Bestätigungsmail zurück, damit ihr wisst, dass ihr ordnungsgemäß angemeldet seid. Es sind nämlich schon mal mails verschütt gegangen. Wenn keine mail kommt, beschwert euch lautstark, damit wir das kontrollieren können.

Wie erfahre ich meinen Wichtel?

Nach Ablauf der Frist, also irgendwann am 30. November, werde ich all eure Namen in ein noch zu organisierendes heiliges Gefäß schmeißen und euch einander zulosen. Danach schicke ich euch bei Twitter eine DM mit Namen und Adresse eures Wichtels.

Und wie is’n das mit dem Päckchen?

Das Päckchen sollte zwischen dem 1. und 15. Dezember verschickt werden. Bedenkt bitte, dass Auslandsversand unter Umständen länger dauert.  Der Inhalt des Päckchens sollte etwa 10 Euro wert sein. Ihr dürft natürlich auch mehr reinpacken. Und was basteln. Oder dichten. Oder gar häkeln. Ihr dürft euer Päckchen aufmachen, sobald ihr es bekommen habt, und wir würden uns natürlich sehr über Fotos freuen.

Wenn ihr noch weitere Fragen habt, dürft ihr euch vertrauensvoll an mich oder mein mäßig kompetentes Sekretariat wenden. Und falls ihr wissen wollt, wie das in den letzten Jahren so gelaufen ist, könnt ihr die Artikel hier im Pfotenland nachlesen.

Frohes Wichteln,

eure Minka

Rudi: Is, klar. Die Thrive-Schublade ist leer, überall Krümel auf der Tastatur. Ich rieche Minka! Die @bhuti hinterlässt wenigsten ihren Arbeitsplatz ordentlich.

Ich mache dann noch einen Nachtrag, diese Praktikantinnen sind ja so voll unstrukturiert: Wer noch nicht mitgewichtelt hat, kann seine Vorlieben und Abneigungen der Redaktion melden: pfotenland@gmx.de.

Der Matze trägt euch dann in die o.g. Liste ein. Das is Chefsache, sacht er.    Nein, das tut ihr bitte nicht. Die Vorlieben gehören in die Anmeldemail, wie jedes Jahr, die Liste wird von mir erstellt, nicht von Matze, wie jedes Jahr, und natürlich müsst ihr wie jedes Jahr auch nur eine mail schicken. Der Matze möge seine gelben Pfoten aus dem organisatorischen Ablauf halten und die Sache den Profis überlassen.

Minka – Queen of Wichteln

Macht hinne, bald is Ostern!

Euer Rudi