Journal für Katzenkultur

Helft Fixi und Pupsy

In Infos für die Katz on 14. September 2011 at 21:12

Liebe Froinde,

wir stehen unter Schock. Wir haben schon einige Artikel für Pfotenland geschrieben, aber dies ist einer der traurigsten. Uns erreichte ein Hilferuf aus Hamburg von unseren  allerliebsten Kumpels HerrIdefix, auch Mausebär genannt und Pupsylotta, der auch ein Junge is, auch wenn er sich da gelegentlich nich so drüber im Klaren ist.
Die beiden suchen ein neues Zuhause.

Es ist nämlich etwas passiert, das sonst immer nur anderen passiert. Etwas, das unsere FF unter „absolute Katastrophe“ einordnet. Es fing alles ganz harmlos an. Also bei Fixis und Pupsys Menschheit. Aus einem Husten wurde ein Dauerhusten, dann eine Bronchitis und dann Erstickungsanfälle, die so schlimm wurden, dass die Menschheit ins Krankenhaus musste und ganz heftig fiese Medikamente bekam, die sie ganz schlecht vertrug. Es wurde ein Allergietest gemacht und was dabei herauskam war so schlimm, dass die Menschheit ein paar Tage nur gehoilt hat. Sie reagiert u.a. hochallergisch auf Katzenhaare. Die Situation spitzte sich so zu, dass die Menschheit nicht mal die Wohnung betreten kann und unsere Kumpels von Freunden versorgt werden. Das ist natürlich keine Dauerlösung für alle Beteiligten. Die Menschheit hat die Wahl zu ersticken oder sich mit den Medikamenten zu vergiften- beides keine Optionen auf lange Sicht gesehen. Schweren Herzens hat sie sich entschlossen, ein neues Zuhause für das Kater-Duo zu suchen, da man ihr keine Hoffnung auf eine erfolgreiche Desensibilisierung gemacht hat.

Fixi wäre natürlich nich Fixi, wenn er nicht mit hanseatischer Gelassenheit ein paar Ansprüche stellen würde. Und wir denken, das ist auch verdammtnochmal sein gutes Recht!!!

HerrIdefix und Pupsylotta’s Herzenswünsche:

Wir ziehen ausschließlich gemeinsam ein
Am allerallerallerallerliebsten in Hamburg oder im näheren Umland
Mindestens eine Wohnung, so ab 80 m² – gerne aber auch ein Häuschen mit Garten oder ein Schloss mit Park 😉
Balkon wäre ein Troimchen, weil ich doch sooooo gerne auf selbigem lieg
Andere Katzen gehen prinzipiell – die dürfen mich dann auch anbeten

Wir sind übrigens 9, aber zumindest ich sehe jünger aus. Gesundheitlich sind wir top in Schuss, nur ich muss ab und an dieses Spezial-Anti-Struvitsteinfutter fressen, damit ich nicht wieder Klunker krieg. Pupsy frisst das mit – aber der frisst sowieso alles. Insgesamt sind wir sehr unkompliziert und überaus liebenswürdig.

Pupsylotta
Herr Idefix

Ja, liebe Pfotenland- Freunde
bitte hört euch um, verbreitet diesen Artikel oder gebt ganz einfach diesen wunderbaren Hamburger Jungs eine Heimat.

Bitte helft alle mit! Wir zählen auf euch.

Matze+Rudi

Ernst gemeinte Hilfsangebote bitte an pfotenland@gmx.de. Wir leiten sie weiter. Danke. *köpfel*

Advertisements
  1. NEIN NEIN NEIN!!! Das darf nicht sein :-((((((((

    Auf die Gefahr, dass der Ersatz-CCO aus dem Pelz fährt…ziehen sie auch in den Süden?

    Obwohl – da dreht der vielleicht wirklich ab, der Ersatz-CCO…

    *völligschockiertausdempelzguck*

  2. Oh nein ! *schnüff*

    Da versuche ich gern zu helfen….

  3. Eine Bedingung fehlt aber noch: die neuen CCO’s müssen twittern!!!

  4. Würde ich in Hamburg wohnen, könnten die Jungs sofort einziehen, ganz großes Kuhkatzenehrenwort! Ich mobilisiere daher die mir zur Verfügung stehenden Netzwerke und gebe Bescheid, falls ich was hören sollte.

    (Sehr traurig, das. Wirklich. Für alle, vor allem für Fixis Menschheit. Fühl Dich gedrückt.)

  5. […] ganze traurige Geschichte könnt ihr im Pfotenland nachlesen, dort gibt es auch […]

  6. Sooooo traurig, das alles! Wenn wir nicht so Schisser wären und abhauen (und zwar zum Leidwesen der Dosis so richtig abhauen für mehrere Stunden), sobald ne fremde Katze auftaucht, könnten die beiden sofort einziehen! Wir denken ganz doll an die Menschheit und hoilen wieder mit, so traurig sind wir alle!!!!!!

  7. @ mona_lisa Aber Hamburg ist doch nicht zwingend Voraussetzung und sooooo weit ist Dresden doch gar nicht davon weg >^.^< und bei Ihnen hätten die beiden es gut, das weiss ich. Personal B tät sie gerne auch nehmen, obwohl wir nur 'nen Balkon bieten können, hat aber Angst, dass a) ich dann zu gestresst reagiere und b) Personal M sie erschlägt

  8. Wie traurig …

    Wir hoffen sehr das es hier bald einen Artikel a la „unser neues Zuhause geben wird“

  9. Ich leide mit der Menschheit von Fixi und Pupsy und hoffe sehr, dass die beiden schnell ein neues Zuhause in oder der Nähe von Hamburg finden. Ich kenne auch jemanden online in Hamburg und frag mal nach, ob er vielleicht jemanden kennt, der gerne zwei liebe Kater aufnehmen möchte …

  10. @toulouse Im Regelfall – sofort. Hier im Haus bzw. in der Wohnung kann ich leider keine Katzen aufnehmen, so sehr ich das in diesem Fall wirklich möchte. Gentlemen’s agreement mit den Eltern, denen das Haus gehört; außerdem 2 Asthmatiker hier, denen ich das nicht zumuten kann.

    Ich hoffe wirklich, dass sich schnell eine gute Lösung für die beiden Jungs findet.

  11. Ich wußte es ja nun schon länger, bin aber dennoch sehr traurig. Denke auch sehr viel an CCOs, denn für die Menschheit der beiden ist das sicher der totale Alptraum. Leider weiß ich keinen Rat 😦

    Im Gegenteil, ich versuche gerade selber zwei Katzenmädchen (11) auch aus Hamburg, irgendwo unterzubringen. Meine facebook-Kontakte sind leider auf USA beschränkt 😦 Da hilft dann auch die längste Freundesliste nichts :((

    Ich hoffe einfach darauf, dass es durch diesen Blog & Twitter nun doch endlich eine Chance gibt, dass bald eine Lösung in Sicht kommt – zumindest für Fixi & Pupsy. Bitte richtet liebe Grüße an die CCOs der beiden; auch wenn wir nicht sooo viel miteinander zu tun hatten, fühl ich mit ihnen und denk an sie.

  12. Ach du scheisse … pardon, aber ist doch so 😦

    Hoffe es wird ein Schloss mit Park, muss ja nicht riesig sein. Tja, nur für die Menschheit fällt mir kein Trost ein … meine wäre untröstlich.

    Wir denken an euch, Janis

  13. BITTTEEE Lese erst dieses Buch… Habe es hier – kann es auch ausleihen. http://www.amazon.de/Katze-Leben-meine-Tierhaarallergie-besiegte/dp/3858335797

    Bitte Nachricht an Twitter – Tiffany1961

  14. Hallo Fellnasen und Besitzer,
    ich bin eine Leserin dieses Blogs und verfolge mit sehr viel Spaß euer aller Leben bei Twitter.
    Leider teile ich das gleiche Schicksal von Fixi und Pupsi’s FF. Aber zum Glück wurde das erkannt, bevor ich zur Katzenbesitzerin wurde. Denn später das geliebte Tier abgeben zu müssen, ist ein Albtraum.
    Es ist schrecklich, wenn sich in Räumen in denen sich Stubentieger aufhalten, sofort die Schleimhäute anschwellen, sich die Atemwege verengen, man nach Luft ringt und die Augen tränen und brennen. Eine 3-jährige Desensibilisierung hat bei mir kaum Hilfe gebracht und ich muss leider auf das Halten von Haustieren völlig verzichten:-(
    Nun gut, Fische vielleicht, aber mit denen lässt sich so schlecht kuscheln.
    Ich wünsche der Dosi alles Gute und den beiden Miezekatzen, dass sich hoffentlich bald ein neues liebvolles Zuhause findet. Ich drücke ganz dolle die Daumen.

  15. […] Pfotenland könnt ihr die ganze Geschichte nachlesen und Fotos von den beiden […]

  16. Menno! Gibt´s noch keine guten Nachrichten? Es muss sich doch irgendein toller Dosenöffner finden der meinen Adoptivdaddy und coolsten und besten Rockstarkuhkater der Welt Fixi und seinen Kumpel Pupsy aufnimmt!
    Da kann sich doch jeder Felllose nur geehrt fühlen, wenn so tolle und prächtige Twittergrößen sich die Ehre geben bei Ihnen einzuziehen!
    Ich drücke auf jeden Fall alle Pfoten und mein Personal ihre Daumen und wir beide fühlen auch ganz arg mit dem armen Personal mit.
    Mein Personal hört sich auf jeden Fall weiter um.,

    ganz liebe Grüße Lucky und Sille

  17. hach… traurig ….

    wir druecken ganz dolle alle pfoten, dass sich neue tolle dosis finden werden…

  18. Menno, wenn ich die Mädels nicht hätte… aber für 4 Miezen ist es hier viel zu eng 😦 Wir drücken Daumen und Krallen, dass sich bald jemand findet… ohne Fixi wären die Twittercats nicht mehr die gleichen…

  19. Die Fernverlobte würde sie ja im allerallergrößten Notfall aufnehmen, bevor der Fixi unter der Brücke campieren muss, aber es wäre natürlich viel schöner, wenn was in der Nähe von Hamburg und mit Balkon gefunden würde.

  20. Noch immer keine positiven Nachrichten? 😦
    Bitte informiert hier, wenn sich das Schicksal der Dosi und der beiden Fellnasen zum Guten wendet.

  21. Wir arbeiten mit allen Kräften daran. Selbstverständlich informieren wir euch zeitnah, wenn eine für alle Parteien befriedigende Lösung gefunden wurde. Das sind wir euch schuldig.

    Wir danken euch für euer Interesse, eure Hilfen, Retweets und die vielen Mut-mach-Kommentare!
    Matze+Rudi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: